Jetzt anrufen, wir beraten Sie gern!
Tel: +49(0)341 392 804 71

Virtualisierung

Virtuelle (Server)Systeme für mehr Flexibilität

Immer mehr Unternehmen setzen heutzutage auf die Virtualisierung ihrer Systeme. Damit werden Systemressourcen entlastet und optimal genutzt, was mit einer spürbaren Kostenreduzierung einhergehen kann. Microsoft hat mit HyperV eine Lösung entwickelt, die sich einfach in die bereits bestehende IT-Umgebung  integriert.

HyperV wird von Microsoft als freier Download angeboten, jedoch ist es empfehlenswert, sich für die Umstellung einen Experten zur Seite zu holen, damit sich keine Bedienungs- oder Umsetzungsfehler ergeben, die im späteren Verlauf kritische Herausforderungen darstellen könnten.

Die Virtualiserungsplattform hat viele Vorteile, so zum Beispiel die Livemigration. Dies bedeutet, dass im laufenden Betrieb eine virtuelle Maschine von einem Host auf einen anderen umgesetzt werden kann. Dadurch wird die Wartung vereinfacht, sowie ein optimaler Lastenausgleich gewährleistet.

Weiterhin sind die einzelnen Systeme komplett isoliert, und die virtuellen Maschinen haben keinen direkten Zugriff mehr auf Hardwareressourcen. Es wird dabei möglich, mehrere Anwendungen gleichzeitig laufen zu lassen. Außerdem wird bis zu 1TB Host-Arbeitsspeicher unterstützt. Bereits vorhandene Patching-, Provisionierungs- und Verwaltungsverfahren können problemlos übernommen werden, womit eine möglichst Userfreundliche Umstellung garantiert wird.

Hyper-V ist ein System, das nicht nur mit Windows kompatibel ist, sondern auch mit Linuxsystemen beziehungsweise mit gemischten Betriebssystemsvirtualiserungen. Um die optimale Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden, sollten Sie sich mit einem Experten in Verbindung setzen. Je nachdem, wie die Anforderungen bei der von Ihnen bereits eingesetzten oder geplanten IT-Umgebung sind, kann dieser Ihnen die beste Version heraussuchen, und mit Ihnen zusammen einen Wartungs- und Sicherungsplan entwerfen. Außerdem können Sie einen Plan entwerfen lassen, der es Ihnen auch ermöglicht, die alten Systeme weiterhin zu nutzen, für den Fall, dass es einzelne Anwendungen gibt, die sich nicht in der virtuellen Umgebung realisieren lassen.

 

Hier noch einmal die wichtigsten Vorteile auf einen Blick

  • Einfache Umstellung der bereits vorhandenen IT-Infrastruktur
  • Entlastung der Systemressourcen
  • Kostenreduzierung
  • Vereinfachte Wartung durch Livemigration
  • Bereits vorhandene Verfahren können übernommen werden
  • Unterstützung für bis zu 1TB Host-Arbeitsspeicher

TIP: VMware Datenrettung (vmdk) im Fall eines Datenverlustes

B2B EDVAnmeldeformular


Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur excepteur sint occaecat cupidatat non

B2B EDVAnmeldeformular