Jetzt anrufen, wir beraten Sie gern!
Tel: +49(0)341 392 804 71

Netzwerk Administration

Internet-/ DSL-Anschluss

Eine stabile, schnelle und zuverlässige Internetverbindung ist für viele Unternehmen essentiell geworden. Es gibt für jeden Anspruch das passende Angebot an Anschlussarten und benötigten Geräten.

Im privaten Haushalt hat sich der „ADSL“-Anschluss durchgesetzt, der über asynchrone Geschwindigkeit, also unterschiedliche Schnelligkeiten für Up- und Download, verfügt. „VDSL“ ist eine noch schnellere Verbindung, die auf dem Glasfasernetz der Telekom basiert, aber auch über andere Netzbetreiber verfügbar ist.

Jeweils entsprechend gibt es dann DSL-Modems, Router, Switches und andere Geräte, mit denen Sie den gewählten Internetanschluss auch wirklich in der angebotenen Geschwindigkeit nutzen können. Hier empfiehlt es sich, dass Sie sich mit einem IT-Experten in Verbindung setzen, der das für Sie beste Angebot heraussucht und Ihnen bei der Installation und Konfiguration hilft.

W-Lan (WiFi)

Viele Firmen und Privatpersonen bevorzugen heutzutage ein kabelloses Netzwerk, das sogenannte W-Lan (international: WiFi). Das führt dazu, dass gerade in Ballungszentren sich die W-Lan Netze gegenseitig behindern. Demzufolge ist nicht zwangsläufig das Modem defekt, wenn es zu häufigen Verbindungsabbrüchen oder –schwierigkeiten kommt.

Auch hier empfiehlt sich beim Einrichten des W-Lans die Zusammenarbeit mit einem Experten, der Ihnen bei der Auswahl des richtigen Produktes und bei der Absicherung Ihres W-Lan Netzwerkes nach aktuellem technischen Stand hilft.

Firewall Appliance

Durch die rasante Vermehrung von W-Lan Netzwerken und der generellen Nutzung des Internets haben sich auch die Angriffe auf Computer über das Internet verstärkt. Der erste Schutzwall gegen ein Eindringen Fremder in Ihre Systeme ist die sogenannte Firewall.

Diese ist in den meisten professionellen Routern bereits integriert, und kann Ihren Bedürfnissen angepasst werden. Jedoch sind die Ansprüche und Sicherheitsanforderungen gerade bei Firmen, die mit sensiblen Daten arbeiten, weitaus komplexer, als der Router absichern kann.

Hier kann Ihnen ein Experte die verschiedensten Speziallösungen für genau Ihren Bereich heraussuchen und mit Ihnen zusammen einen optimalen Schutz für Ihr Netzwerk aufbauen.

VPN

Firmen, die mit Außendienstmitarbeitern kooperieren, geben diesen die Möglichkeit, sich über ein VPN-System (Virtual Private Network) einzuwählen, um stets einen Zugang zum Firmennetzwerk zu haben. Auch hier muss besonders auf die Konfigurationen und die Sicherheitsmaßnahmen geachtet werden, denn gerade das Ermöglichen eines Fernzugriffes kann zu Angriffen von außen führen.

Außerdem muss die Verbindung bestmögliche Stabilität garantieren, damit der Außendienstmitarbeiter auch direkt beim Kunden den gewohnten Service bieten kann.

B2B EDVAnmeldeformular


Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur excepteur sint occaecat cupidatat non

B2B EDVAnmeldeformular